Art for the Earth
Schöne, bezahlbare Bilder, Fotografien und Kunstdrucke für Wohnungen, Häuser, Gastronomie, Hotels, Kliniken und Praxisräume
Nachhaltige Kunst, Kunst, Natur, schöne Naturaufnahmen, Stephan Böhm, Wunderhof
3105
page-template-default,page,page-id-3105,theme-bridge,bridge-core-2.7.8,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-26.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive
 

Art for the Earth

Art for the Earth – Die Marke für nachhaltige Kunst von Stephan Böhm

Was ist Art for the Earth?

Art for the Earth ist die Marke, die Stephan Böhm für seine künstlerische Arbeit entwickelt hat. Die Natur und unser Planet waren für ihn schon immer ein Herzensthema, denn in der Umgebung des Wunderhofs, wo er aufgewachsen ist, hat er erlebt, wieviel Mühe die Pflege von Pflanzen macht, wie lange es dauert bis ein Baum hoch gewachsen ist. Umso mehr tat es ihm weh zu sehen, dass immer mehr Natur durch die Menschen und den Klimawandel zerstört wird. Deshalb hat er nach einigen Jahren Erfahrung als Berufsfotograf nach einer Möglichkeit gesucht, seine beiden größten Passionen zu verbinden: Drucke von seinen Arbeiten anbieten und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun. Art for the Earth war geboren.

 

Nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen

Die Naturaufnahmen von Stephan Böhm zeigen seine Leidenschaft für alles Lebendige. Weite Landschaften, majestätische Berge, mystische Wälder und überraschende Makroaufnahmen von zarten Pflanzen zeigen die Verletzlichkeit und die Schönheit der Natur gleichermaßen. Von seinen Fotografien fertigt er Drucke und spendet je nach Größe zwischen zehn und 40 Bäume und finanziert den Erhalt einer Baumschule.

Seine Drucke werden alle unter fairen Arbeitsbedingungen hier in Deutschland gefertigt und profitieren von den kurzen Transportwegen. Das Pflanzen von Bäumen zum Ausgleich ist aber der entscheidende Aspekt. Mit jeder Kaufentscheidung wird nicht nur etwas aus dem Ressourcen-Kreislauf genommen, sondern ein Ausgleich dafür geschaffen.

 

Spenden für Bäume

Je nach Größe der Drucke spendet er dann zwischen zehn und 40 Bäume und finanziert den Erhalt einer Baumschule. Das aktuelle Projekt liegt in den Usambara Bergen in Tansania. Das Land ist von Krisen zerrüttet und die Natur durch Raubbau stark beschädigt. Die Baumschule, die vor allem benachteiligten Frauen eine sichere Arbeitsstelle bietet, ist für viele eine neue Zukunftsperspektive. Schon die Kinder aus den umliegenden Dörfern können regelmäßig zum Botanikunterricht zu Besuch kommen. Die Menschen lernen, gemeinsam mit dem Wald zu leben und wie sie auch langfristig selbst neue Bäume pflanzen können. So sind die Kunstdrucke von Art for the Earth durch eine Mischung aus fairer Bezahlung, zukunftsorientiertem Handeln und dem Pflanzen von Bäumen zum Ausgleich im besten Sinne nachhaltig.

Zum Shop von Art for the Earth gelangen Sie über diesen externen Link: https://artforthe.earth