Evi Steiner-Böhm
Evi Steiner-Böhm hat das Konzept für den Wunderhof entworfen. Sie ist auch die Künstlerin hinter der Marke Venia Design und Zeichnen und Malen mit Pedro und Rosa
Schöne Bilder, Künstlerbilder, Fotografien, Bilder als Dekoration, Evi Steiner-Böhm, Stephan Böhm
124
page-template-default,page,page-id-124,page-child,parent-pageid-1819,theme-bridge,bridge-core-2.7.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-25.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive
 

Evi Steiner-Böhm

„Jeder sollte gestalten lernen dürfen“

Stricken, Häkeln, Basteln

 

Seit ich denken kann, habe ich es geliebt, zu gestalten. Als kleines Kind habe ich gehäkelt, gestrickt und gebastelt, später habe ich mir selber Nähen beigebracht, um meine Garderobe nach meinen eigenen Ideen herstellen zu können. Räume schön und heimelig einzurichten, für andere ein Refugium zu bieten, in dem sie sich wohlfühlen, wurde später mein großes Anliegen. Bilder mit ansprechenden Inhalten und handwerklich exzellent ausgeführt, waren dabei für mich immer eines der wichtigsten Gestaltungselemente. Weil es solche Bilder damals nicht oder nur zu sehr hohen Preisen zu kaufen gab, habe ich mir nach meinem 2. Staatsexamen als Gymnasiallehrerin zunächst Zeichnen und Malen selber beigebracht. Jetzt konnte ich zumindest die Bilder malen, die ich mir vorgestellt hatte.

 

Zeichnen und Malen

 

Nach und nach entstand so der Wunsch, aus meiner Leidenschaft auch meinen Beruf zu machen. Ich absolvierte einen Fernstudiengang in Zeichnen und Malen, der mich zusammen mit meiner Ausbildung als Gymnasiallehrerin dazu befähigte, nicht nur Kunst herzustellen, sondern auch zu unterrichten. 1996 machte ich mich als Künstlerin und Pädagogin selbständig. Dazu kam dann später auch eine Tätigkeit als Autorin von Kindersachbüchern und Märchen und seit 2011 als Konzepterin und Texterin in Zusammenarbeit mit meinem Sohn Peter Böhm. 2007 habe ich mir mit der großartigen Unterstützung meiner Familie auf dem Wunderhof in Eckertsfeld, mein eigenes Kreativunternehmen mit Atelier, Kunstschule und Kunstgalerie geschaffen. Mein Atelier habe ich so ausgestattet, dass es sich auch jederzeit in eine kleines Café mit Kreativbereich oder einen Seminarraum für Kunstkurse verwandeln kann.

 

Einrichten

 

Die Marke Venia Design hat 2012 mein Sohn Peter Böhm entwickelt. Ich wünschte mir, dass andere, die sich von meinen Räumen angesprochen fühlen, selber aber nicht malen können, sich mit meinen Bildern ihre Räume ebenso individuell gestalten können. Außerdem sollte sich diese Bilder möglichst jeder leisten können. Deshalb gibt es von den schönsten meiner Arbeiten Papierdrucke in Normgrößen, die problemlos in die üblichen Rahmen passen. Daneben können alle Motive aber auch auf Leinwand, Hartschaum oder als Papiertapete gedruckt werden. Und natürlich freue ich mich, wenn jemand sich für ein Original entscheidet. Denn auch wenn unsere Drucke in der Qualität den Originalen sehr nahe kommen, weiß ich doch aus Erfahrung, dass ein Künstlerbild etwas ganz Besonderes ist.

 

Schreiben

 

Geschrieben habe ich auch schon immer gerne. Meine Zulassung im Fach Geschichte „Die Geschichte der Stadt Sulzbach von 1848 – 1900“, die ich 1994 zusammen mit Ilse Hutterer herausgab, war mein erstes Buch und wurde insgesamt 1000 mal verkauft. Das Begleitmärchen zum Traumpfad Magische Natur, das 2002 als kleine Broschüre erschien, ist mittlerweile 10 000 mal gedruckt worden.
Die Jahre, in denen ich den Wunderhof aufbaute, waren für mich geprägt von einem steten Ringen um meinen Weg. Meinen Platz als Frau in der Gesellschaft zu finden, Veränderungen im gesellschaftlichen Bewusstsein mit einzuleiten, war 2004 Anlass für das Märchen „Der Fuchs und die kleine Fee“, das ich 2008 veröffentlichte. Michael Horn hat es für mich mit wunderschönen Zeichnungen illustriert. Mit dem Buch waren wir 2009 auf der Buchmesse in Leipzig mit einer Lesung vertreten, die über 1000 verkauften Exemplar freuten uns natürlich auch 🙂
Ein weiteres Buch folgte 2013, als ich mit meiner eigenen Jugendkunstschule auf dem Wunderhof, die ich 2010 gründete, immer mehr Kinder und Jugendliche erreichte. Es war mir ein Anliegen, dass sie die Inhalte aus meinen Kursen zuhause selber nochmal nacharbeiten konnten. „Zeichnen und Malen mit Pedro und Rosa“ ist auch die erste Zusammenarbeit mit meinen Söhnen Peter und Stephan Böhm. Mittlerweile sind es drei Bücher geworden und ein weiteres pädagogisches Medium ist auf dem Weg.

 

Wenn Sie mehr über mich wissen wollen, freue ich mich über Ihren Besuch auf meiner Homepage: www.steiner.boehm.agency oder auf meinem Instagram-Account.

Falls Sie gerne selber zeichnen und malen lernen möchten, finden Sie auf meinem YouTube Channel jede Menge Tipps und Tricks.

evisteiner-boehm

Künstlerin. Pädagogin. Autorin
Oberpfälzerin
Mutter
Großmutter
weitgereist
strukturiert
zielbewusst
kreativ
immer offen für Neues

Evi Steiner-Böhm

Künstlerin